Unbenanntes Dokument

Home

Vorwort
Ausrüstung
Kontakt
© Markus Wohlfart

Baureihe 110

Nur gute fünf Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges begann die Deutsche Bundesbahn bei Krauss-Maffei, Krupp, Henschel, Siemens, BBC und AEG eine neue Generation von E-Loks auf die Schienen zu stellen. 1952/53 wurden die ersten Vorserien 110er (001-005) angeliefert. Ab 1956 wurden die „Altkasten“-110 ausgeliefert und ab 110 288 im Jahre 1964 setzte man die BR 110 in einen windschnittigen, neuen Lokkasten: die Bugfalte war geboren. Innerhalb von 13 Jahren wurden 416 Loks der BR 110 an die DB ausgeliefert.
Anfang 2013 sind die Maschinen als Reserve nur noch in Dortmund (über 10 Stück) und in Stuttgart (unter 5 Stück) anzutreffen. Planmäßig wird in diesen beiden Städten nur noch jeweils eine (1!) Lok eingesetzt. Hinzu kommen noch die in Berlin-Rummelsburg stationierten 113 und 115 von DB-Autozug, derzeit unter 15 Maschinen.

Nachdem über 50 Jahre deutsche Lokgeschichte nicht in wenigen Sätzen beschrieben werden können, hier die Seite der Seiten zum Thema „Familie 110“ http://www.e10ev.de/ . Eine Seite nicht nur für Statistik und Geschichte, auch der aktuelle Stand der Baureihen 110,113,115 und 139 wird zeitnah aktualisiert.
Online seit 1/2013.
(Hits: 10400)



Gefunden: 35 Bild(er) auf 3 Seite(n). Angezeigt: Bild 16 bis 30.

110304
110304
Baureihe 110
110325
110325
Baureihe 110
110333
110333
Baureihe 110
110348
110348
Baureihe 110
110348
110348
Baureihe 110
110378
110378
Baureihe 110
110390
110390
Baureihe 110
110390
110390
Baureihe 110
110429
110429
Baureihe 110
110438
110438
Baureihe 110
110438
110438
Baureihe 110
110444
110444
Baureihe 110
110505
110505
Baureihe 110
112490
112490
Baureihe 110
113269
113269
Baureihe 110

« Erste Seite  «  1  2  3  »  Letzte Seite »

Bilder pro Seite: 

 

 

 

 

 

 

 

RSS Feed: Baureihe 110 (Neue Bilder)