Unbenanntes Dokument

Home

Vorwort
Ausrüstung
Kontakt
Links
© Markus Wohlfart

Schrott

Heavy Metall!

Abschied nehmen heißt es auf diesen Seiten.
Die Galerien der Fotos sind in vier Kategorien aufgeführt.
(Hits: 15046)


Unterkategorien
AW München-Freimann (12)

1925 begann die Geschichte des Ausbesserungswerkes München – Freimann. Es wurden damals in erster Linie Dampfloks, E-Loks und Güterwagen gewartet. Seit 1962 kümmerte man sich in erster Linie um die E-Loks, die südlich der Main-Linie im Einsatz waren. Bis zu 4x pro Jahr kamen Eisenbahnfreunde in den Achtziger Jahren in den Genuss, an den Führungen im Freimanner Ausbesserungswerk teilzunehmen. Für die Meisten war der Schrottplatz im Norden des AW – Geländes das Highlight des Tages. Fahrzeuge aus vergangenen Tagen konnten hier ein letztes Mal besucht werden. Nach 70 Jahren Dienst wurde das AW 1995 geschlossen. Die unter Denkmalschutz stehende große Richthalle 24 wird heute von einer Spedition genutzt.

 

AW Nürnberg (7)

in der Ingolstädter Straße 259.
Bis zu Beginn des ICE–Zeitalters wurden neben Bremen auch im AW Nürnberg Dieselloks der Deutschen Bundesbahn gewartet. Auch hier lockten die abgestellten Loks im Freigelände zahlreiche Fotografen aus der ganzen Republik an. Führungen wie auch in München fanden meist viermal pro Jahr statt. Triebfahrzeuge der Baureihen 220, 612, 613 sowie zahlreiche Köf´s 322 und 323 standen meist reichlich auf dem Gelände. Nur beim ersten Mal, am 5.8.1982, gab es einen kleinen Anschiss, als wir zu zweit mit 15 Jahren das ganze AW-Gelände (außen und innen) abwanderten und dann beim Werkschutz nur „Auf Wiedersehen“ sagten. Dies kam diesem natürlich spanisch vor und er zitierte uns herein. Seitdem wusste ich, dass es auch Führungen gab.


 

Fa. Layritz Penzberg (14)

Leider wurden von der Fa. Layritz keine offiziellen Führungen für Eisenbahnfreunde angeboten, so dass „do it yourself“ angesagt war. Schnell waren einige undichte Stellen oder diverse Schlupfmöglichkeiten ausgemacht. Leider waren nicht nur Fotografen dort anzutreffen, so dass später ein richtiger Zaun ein Durchkommen erschwerte. Meine gezeigten Fotos entstanden von 1984 – 1989. 2008 wurden die letzten Gleise vom ehemaligen Gelände sowie dessen Zufahrt entfernt, so dass heute hier keine Loks mehr verschrottet oder nach Italien verkauft werden.

 

unterwegs in Deutschland (11)

Schrott und Abgestelltes, in Ost und West.
Die hier präsentierten Ansammlungen von Loks wurden nicht gezielt fotografiert, sie ergaben sich meist als gerngesehenes Beiwerk auf der Suche nach Fotopunkten. Auf dieser Seite gibt es eine kleine Auswahl von abgestellten Triebfahrzeugen, 1993 – 2006.


 



Gefunden: 0 Bild(er) auf 0 Seite(n). Angezeigt: Bild 0 bis 0.

In dieser Kategorie sind keine Bilder vorhanden.




Bilder pro Seite: 

 

 

 

 

 

 

 

RSS Feed: Schrott (Neue Bilder)